Projekt Beschreibung

Beschreibung

Umsetzung der Printausgabe zum E-Book.

Herbst 1990. Ein kleiner Junge steht staunend mitten in der Nacht unter dem Sternenhimmel. Vor ihm ragt der Ararat auf. Schlepper bringen ihn, seine Mutter, seine Tante und seinen älteren Bruder über die Grenze in die Türkei. Nach den politischen Unruhen im Iran war es für die Familie unsicher, im Land zu bleiben, eine Flucht erschien als die einzige Möglichkeit, den berüchtigten Folterungen im Land zu entkommen, die Oppositionellen drohte. Die Schrecken aus Gefängnissen wie Vakilabad oder Evin erfährt Saids Familie am eigenen Leib. Verstöße gegen Menschenrechte waren im Iran an der Tagesordnung.

Im Auftrag für den

dort können Sie sowohl die Printausgabe als auch das E-Book kaufen

zur Webseite

Welche Fähigkeiten wurden für dieses Projekt eingesetzt?

Klicken Sie auf die Fähigkeit, um weitere Projekte dieser Art zu sehen.