Projekt Beschreibung

Inhalt

Möglichst kein Essen wegzuwerfen, dass hat uns, neben anderen Küchenweisheiten, schon Großmutter gelehrt. Nicht recyceln sondern upcyceln – das trifft auf alle Recourcen unseres Lebens zu, auch auf das Essen.

Reste nochmals aufwärmen ist kein Problem. Was ist aber, wenn einzelne Zutaten übrig bleiben, wie Wurst, Käse, Kartoffeln oder Brot? Da heißt es kreativ sein und mit anderen Beigaben sowie möglichst wenig Aufwand ein neues, schmackhaftes Essen kreieren.

Viele Ideen dafür, was man aus Resten alles Neues auf den Tisch bringen kann, sind in diesem Buch gesammelt. Vom „Scheiterhaufen“ über den „Grenadiermarsch“ bis zum „Lumpensalat“ enthält dieses Buch viele köstliche und kreative Rezepte, bei denen man sich direkt über Reste einer Mahlzeit freut, die sie entstehen lassen.

— Klappentext —

Beschreibung

Das Buch wurde gesetzt im Auftrag des Eckhaus Verlag in Weimar.

Buch kaufen

Welche Fähigkeiten wurden für dieses Projekt eingesetzt?

Klicken Sie auf die Fähigkeit, um weitere Projekte dieser Art zu sehen.